Regatta beim SKM auf dem Steinhuder Meer

Mit großem Erfolg und bester Stimmung fand auf unserem Clubgelände am Wochenende die Optiregatta um den "Mindener Opti-Becher" statt. Hierzu veröffentlichen wir im folgenden die Pressemeldung:

Optimistenregatta 2018

"Sehr gute Windverhältnisse und eine genauso gute Stimmung herrschten am 28. und 29. April auf dem Steinhuder Meer, wo zum 47. Mal die Optimistenregatta um den „Mindener Becher“ ausgesegelt wurde.

Optimisten

Die einhand-gesegelte Jolle wurde 1947 vom amerikanischen Konstrukteur Clark Mills entworfen und ist sehr einfach zu handhaben. Sie dient Kindern als Einstiegsklasse in den Segel- und Regattasport und ist eines der weltweit am häufigsten gebauten Klassenboote.

Veranstalter war der SKM (Segel Klub Minden), einer der größten Segelvereine auf der Nordseite des Steinhuder Meeres. Angereist waren 67 aktive Segler mit ihren Betreuern aus dem gesamten Bundesgebiet. Insgesamt konnten aufgrund der guten Wetterverhältnisse 6 Wettfahrten ausgesegelt werden.

In der Leistungsklasse A siegte Leonard von Holtum vom WSVL (Wassersportverein in der SSG Langen 1889 e.V. ). Zweiter wurde Josephine Koep vom SVBS (Seglerverein Braunschweig e. V.) vor Jonna Braun vom SVH ( Seglervereinigung Hüde e. V.).

Die Leistungsklasse B gewann Esther Rodenhausen vom MSC (Mühlenberger Segel-Club e. V.) vor Silvan Borgmann Durrie vom DYC (Düsseldorfer Yachtclub e. V.) und Marco Jensch vom WSVG (Wassersportabteilung des SV Vorwaerts 09 Gronau e.V ). Allen Siegern hiermit unseren herzlichsten Glückwunsch!

Vielen Dank auch wieder einmal an das Team um Wettfahrtleiter Martin Arndt, welches sich an Land und auf dem Wasser um das Wohl aller Teilnehmer kümmerte.

Die Einzelergebnisse sind im Internet unter der Seite www.raceoffice.org oder der Homepage des SKM hier abrufbar: Opti - A und Opti - B."


Wetterstatistik SKM

Wetterstatistik Wetterstatistik Wetterstatistik

Unsere Teams bei der Steinhuder Meer Rund 2017